Liebe EPAW-Mitglieder, Mitstreiter, Mitbetroffene und Windwahn-Leser,

– Besuchen Sie auch diese Seiten —–

Liebe EPAW-Mitglieder, Mitstreiter, Mitbetroffene und Windwahn-Leser,

heute erhalten sie den aktuellen windwahn newsletter 19 / 2017 mit den letzten Meldungen.

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender. Dort haben wir wichtige und interessante Termine und Petitionen aufgelistet.

Wir wünschen Ihnen entspannte Tage und eine windarme Zeit.
Jutta Reichardt & Marco Bernardi

---
Flagge zeigen im Odenwald!

Flagge zeigen im Odenwald!

Aufruf an alle Freunde des Odenwaldes und intakter Naturlandschafter Gern leiten wir den Aufruf von Gegenwind Siedelsbrunn und Ulfenbachtal weiter – Zeigen Sie Flagge! Liebe Freunde, WIR laden „ALLE FREUNDE“ AUS DEM GESAMTEN ODENWALD UND ÜBER DIE GRENZEN HINAUS nach Wald-Michelbach ein, – um „Gemeinsam“ – gegen den Bau- und Ausbau von Wind-Industrie-Anlagen, in unserer einzigartig schönen Naturlandschaft zu demonstrieren. …

Weiterlesen.

---
Klimawandel und Klimarettung - Nachdenken angesagt?

Klimawandel und Klimarettung – Nachdenken angesagt?

Bemerkenswert, sogar für die Tagessschau Gehirnwäscher kehren umgehend Inhalte, Antrieb und Motivation ins Gegenteil und sorgen sogleich für den Knüppel der Unterdrückung (siehe Kommentare), bevor allzu viele zum Nachdenken motiviert werden könnten. Andersdenken war in diesem Land nie besonders beliebt… JR ARD CDU-Rechte attackieren Merkels Klimakurs Stand: 03.06.2017 Kampfansage an Merkel: Der rechte CDU-Flügel “Berliner Kreis” bestreitet laut ARD-Hauptstadtstudio eine …

Weiterlesen.

---
Südhessen: Kundgebungen gegen Windkraftausbau im Odenwald

Südhessen: Kundgebungen gegen Windkraftausbau im Odenwald

“Wir haben auch keinerlei Zweifel daran gelassen, dass für uns die Bundestagswahl der entscheidende Termin ist, um Befürworter des weiteren Windkraftausbaus abzuwählen.” https://www.vernunftkraft-odenwald.de/index.php/demo-1-12/ Mit Dank an alle Mitstreiter in Südhessen für die Organisation, das Sponsoring und die Infos! Mit dem Slogan “Wer uns mit Windkraft weiter quält, wird von uns nicht mehr gewählt” (erdacht von Margot Lehmann aus Sellstedt in …

Weiterlesen.

---
WEA:Todesfalle für den Rotmilan

WEA:Todesfalle für den Rotmilan

Eindrucksvolle Pressemitteilung der Naturschutzinitiative e.V. zum Fund eines zerfetzten Rotmilans unter einer WEA in Westerburg. Wieder ein Nachweis zur Qualität der Projektierer-“Gutachten” im Vorfeld der Genehmigungen von WEA und der Ignoranz der Genehmigungsbehörden Bitte melden auch Sie Totfunde unter und in der Umgebung von WEA ans zentrale Schlagopfer-Register der staatlichen Vogelschutzwarte Brandenburg (Einleitung und Meldebogen), erstatten Sie Anzeige bei der …

Weiterlesen.

---
Keine Stimme für Windkraft-Befürworter

Keine Stimme für Windkraft-Befürworter

Der Regionalverband Taunus e.V. gibt diese Aufkleber kostenlos ab. Bitte zeigt Flagge!! Es ist wichtig Aufmerksamkeit zu erzielen. Wenn 1 Auto mit Aufkleber auf den Straßen ist, bewirkt das nichts. Wenn 10.000 mit Aufkleber auf der Straße sind, fängt der ein oder andere eventuell an nachzudenken. Die Aufkleber können abgeholt werden bei: Achim Göbel (Möttau) und Tilo Pollok (Möttau) …

Weiterlesen.

---
Klimawandel - Ursachen von Klimaänderungen

Klimawandel – Ursachen von Klimaänderungen

Klarsicht Nr. 5 Mit Dank an Steven Michelbach und Norbert Patzner!

Weiterlesen.

---
Terminankündigung

Terminankündigung

Die Jägervereinigung Oberhessen e.V. lädt ein Mensch – Natur – Windkraft Termin: Mittwoch, den 28. Juni 2017 Ort: Gallushalle 35305 Grünberg, Gießener Straße 45 Beginn: 19.00 Uhr Referenten: Harry Neumann, Bundesvorsitzender der Naturschutzinitiative e.V. Dr. med. Thomas Carl Stiller von der Arbeitsgruppe „Ärzte für Immissionsschutz“

Weiterlesen.

---
Koalitionsverhandlungen in Schleswig-Holstein

Koalitionsverhandlungen in Schleswig-Holstein

Hans Ulrich Schroeder Anmerkung zur Landtagswahl 2017 und Regierungsbildung in SH Eindrücke und Einschätzungen Teil 2 Frage aus Teil 1: Bestimmt eine durchaus denkbare Pro-WKA- Mandantschaft der Kanzlei Kubicki die zukünfige Energiepolitik maßgeblich mit, will heißen die Fortsetzung des verhängsvollen Kurses der Regierung Albig? (http://www.windwahn.com/2017/05/11/kommentar-zum-status-nach-der-wahl-in-sh) Die Antwort mag sich der interessierten und betroffenen Leserschaft aus den bisher bekannt gewordenen News …

Weiterlesen.

---
Windlobby im Glück

Windlobby im Glück

Lobbyismus und Ideologie bleiben erhalten – Für 78% der Schleswig-Holsteiner bleibt alles wie es wahr shz.de Nach der Landtagswahl in SH : Das könnten die Minister der Jamaika-Koalition sein vom 30. Mai 2017 Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts Kommt es zu einer Jamaika-Koalition, will die neue Landesregierung bei sieben Ministerien bleiben. Lesen! https://www.shz.de/deutschland-welt/politik/das-koennten-die-minister-der-jamaika-koalition-sein-id16934401.html Mr. 300% Robert Habeck bleibt Energiewendeminister, …

Weiterlesen.

---

Beachten Sie auch die anstehenden Veranstaltungen und Petitionen:

http://www.windwahn.com/events/

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s